Die Büdinger SPD stellt sich neu auf und formiert sich für die Bürgermeisterwahl

Veröffentlicht am 22.07.2021 in Ortsverein

Gut 40 Genossinnen und Genossen kamen am Freitag in Aulendiebach zur Jahreshauptversammlung der Büdinger SPD zusammen. Ein gelöst wirkender Manfred Scheid-Varisco begrüßte die Anwesenden und stellte das Motto der diesjährigen Kampagne zur Bundestagswahl: „Soziale Politik für Dich“ vor. Im Rahmen seines Rechenschaftsberichts als scheidender Vorsitzender legte Scheid-Varisco die Aktivitäten der vergangenen 22 Monate seit der letzten Jahreshauptversammlung dar. Besonders erwähnte er dabei die konstruktive inhaltliche Arbeit am Programm zur Kommunalwahl. „Leider ist es uns nicht gelungen, uns dem Bundestrend zu entziehen und so mussten wir mit 17,1% der Stimmen den Verlust eines Stadtverordnetenpostens hinnehmen“, bedauerte Scheid-Varisco. Er fand lobende Worte für Trixy Schmidt, die den „Roten Turm“ ins Leben rief, sowie Sebastian Moritz und Eberhard Hensel, die eine neue Hütte für den Weihnachtsmarkt gebaut haben.

Manfred Scheid-Varisco übergab daraufhin die Versammlungsleitung an Tabea Rösch, die gewohnt souverän und charmant durch den Abend führte.

Im Anschluss berichtete Patrick Stürz für die Fraktion und gewährte einen Einblick in deren Arbeit. So wurden im Berichtszeitraum unter anderem über 20 Anträge eingereicht. Außerdem ist die SPD in den Ausschüssen stark vertreten. Durch die Listenverbindung mit FDP, FWG und Pro Vernunft ist es unter anderem gelungen, dass Sieglinde Huxhorn-Engler weiterhin den Vorsitz im Ausschuss für Jugend, Kultur und Soziales innehat.

Für den Vorstand der SPD Büdingen wurde Boris Winter aus Wolferborn mit großer Mehrheit zum Vorsitzenden gewählt. Winter betonte in seiner Vorstellungsrede: „Es ist wichtig, gerade in für die SPD nicht leichten Zeiten, zusammenzuhalten und die Präsenz vor Ort zu stärken“. Seine Stellvertreterin wurde die langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende Heidi Schlösser aus Eckartshausen, die sich ebenso für einen Neuanfang einsetzt. Ergänzt wird der geschäftsführende Vorstand durch Sebastian Moritz, der weiterhin das Amt des Schriftführers ausüben wird sowie durch die alte und neue Kassiererin Carola Siemon.

Als Beisitzer wurden Nadja Zinn-Drentschew, Christopher Posselt, der erst vor kurzem in die Partei eingetreten ist, Maximilian Franz, der bereits zuvor Beisitzer war sowie Michael Borck, der sich unter anderem auch im neuen Seniorenbeirat der Stadt Büdingen engagieren wird, gewählt.

Mit großer Spannung wurde der Bericht der Bürgermeisterkandidatenfindungskommission erwartet. Stadtrat und Parteiurgestein Edgar Stürz trug diesen vor und präsentierte Rolf Kleta als unseren Kandidaten.

Rolf Kleta ist bereits in der dritten Wahlperiode über die Parteigrenzen hinaus geschätztes Mitglied der Büdinger Stadtverordnetenversammlung und sieht seine Bewerbung und die Tätigkeit des Bürgermeisters als Dienst an der Stadt Büdingen, weshalb er betonte, dass er sich als „Erster Diener der Stadt“ bewirbt. Augenzwinkernd berichtete er, dass bei der Frage, wer für die SPD in den Magistrat gehe, er Edgar den Vortritt lies, ihn nun aber nicht dort alleine lassen mag. Kleta hat sich bereits vor Bekanntgabe des Verzichts des Bürgermeisters auf eine Kandidatur dazu bereit erklärt, für die SPD anzutreten.

Der neue Vorsitzende Boris Winter schwor die Genossinnen und Genossen darauf ein, solidarisch und geschlossen hinter dem gemeinsamen Kandidaten zu stehen. Die Mitgliederversammlung wählte daraufhin mit überwältigender Mehrheit Rolf Kleta zum Bürgermeisterkandidaten.

Zum Schlusswort des neuen Vorsitzenden übergab Manfred Scheid-Varisco, der nach wie vor Fraktionsvorsitzender ist, symbolisch den Staffelstab an Boris Winter, der sich ausdrücklich für dessen engagierte und leidenschaftliche Arbeit bedankte und dazu aufrief, die SPD gemeinsam wieder zu einer Macht in Büdingen zu machen. Hier warte auf alle Beteiligten ein großes Stück Arbeit, die nur gemeinsam zu bewältigen sei.

 

 

 

 
 

Unser Bürgermeisterkandidat Rolf Kleta

Besuchen Sie mich auf meiner Homepage

Mitglied werden

Für uns im Bundestag

Bettina Müller

Für uns im Landtag

Lisa Gnadl

Besuchen Sie uns auf Facebook

Für uns im Kreistag

Manfred Scheid-Varisco

Besuchen Sie uns auf Twitter

Fotogalerie - Neujahrsempfang 2019

Fotogalerie - Sommerfest 2017

Bezirk SPD Hessen-Süd

Unterbezirk SPD Wetterau

vorwärts

Counter

Besucher:976185
Heute:12
Online:1

Suchen

Zur Startseite