14.05.2018 in Presse

Büdingens SPD-Vorsitzender Scheid-Varisco will mit klassischen sozialdemokratischen Werten werben

 

Kreisanzeiger vom 12.05.2018:

Büdingen (ihm). Manfred Scheid-Varisco trägt rote Strümpfe. Und bezeichnet ihn jemand als "Manni, die rote Socke", freue er sich darüber, sagt er mit einem Augenzwinkern. Der Kreis-Anzeiger sprach mit dem Vorsitzenden der SPD Büdingen im Vorfeld der Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus Aulendiebach.

Erstmals wird der 50-Jährige die Sitzung leiten, seit November ist er Vorsitzender des Ortsvereins, zu dem auch fünf Ortsbezirke mit eigenen Vorsitzenden gehören. Dass es in Büdingen noch Ortsbezirke gibt, ist nicht unbedingt selbstverständlich. "In anderen Kommunen werden sie aufgelöst, in Büdingen haben wir eine Hochburg", konstatiert Scheid-Varisco. Sein Ziel ist es, die SPD zu stabilisieren, die in der Fachwerkstadt seit 125 Jahren besteht: "Ich will zurück zu den Wurzeln." Mit einem Vorstand, der die Vielfalt der Gesellschaft abbildet. Eine Stärkung nicht durch Parteiparolen, sondern durch Motivation und eine Vorbildfunktion.

 

25.04.2018 in Presse

4. Handkäsfest der SPD Lorbach

 
Die Jürgens bei der ersten Handkäsprobe

Mittlerweile zum vierten Mal veranstaltet der SPD-Ortsbezirk am Dienstag, 1. Mai, das Lorbacher Handkäsfest.

Ab 11 Uhr ist auf dem Schulhof in der Ortsmitte angerichtet – Handkäs, Brat- und Rindswurst, kühle Getränke, Kaffee und Kuchen zu überaus günstigen Preisen. Zwei Zelte garantieren auch bei schlechterem Wetter ein trockenes Ambiente.

Die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl wird gegen 13.15 Uhr die politische Rede zum 1. Mai halten, der bekanntlich seit mehr als 100 Jahren von der deutschen und internationalen Arbeiterbewegung als "Tag der Arbeit" gefeiert wird.

Aus organisatorischen Gründen bittet die Lorbacher SPD um Handkäs-Vorbestellung. Eine Portion besteht aus zwei Handkäs-Teilen und einer Scheibe Brot mit Butter. Dazu kann individuell angerichtet werden mit zwei Soßen, Kümmel, Zwiebeln.

Vorbestellungen nehmen „Handkäs-Meister“ Jürgen Stürtz (Mail: j-stuertz@t-online.de) und Jürgen Rollmann entgegen (jrollmann@web.de)

Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen und einen tollen Feiertag!

Ihr SPD-Ortsbezirk Lorbach

 

08.04.2018 in Presse

SPD Büdingen zum Haushalt 2018

 

Die Haushaltsberatungen in den Jahren vor Landtagswahlen haben immer etwas Besonderes, so Horst Richter von der SPD, denn die Landesregierungen überschlagen sich förmlich mit Wohltaten für Bürger und Gemeinden.

So hat das ein oder andere Programm auch den Büdinger Finanzausschuss während den Haushaltsberatungen beschäftigt. So wurde über die Beitragsfreiheit oder richtiger die Halbtagsbefreiung von Kita-Gebühren; genau ist das noch nicht geregelt erläutert Richter, gesprochen. Aber auch das Schwimmbadprogramm, von dem noch keiner weiß wie das Beantragungsverfahren läuft, die Hessenkasse, die auch noch nicht komplett in einem Gesetz geregelt ist und das Landesprogramm „Modellregion“ beschäftigten den Finanzausschuss.

All diese Programme sollen über den kommunalen Finanzausgleich, aufgrund sprudelnder Steuereinnahmen, finanziert werden.

Der Steuersegen hat auch unsere Gemeinde nicht ausgelassen. Seit Einführung des Doppischen Rechnungswesen im Jahr 2006 ist der kumulierte Fehlbetrag von der Spitze in Höhe von 15,1 Mio. im Jahr 2012 Jahr für Jahr bis 2017 auf 5,7 Mio. gesunken. Horst Richter erklärt, das der Haushaltsplanentwurf für 2017 z.B. einen Überschuss von 46.000 Euro verzeichnet, das vorläufige Ergebnis des Haushalts 2017 aber von einem Überschuss in Höhe von 5,3 Mio. Euro ausgeht. Ich muss kein Prophet sein, dass bei anhaltender guter konjunktureller Lage und sprudelnder Steuereinnahmen ein vergleichbares Ergebnis wie 2017 erreicht wird und der Haushaltsfehlbetrag wahrscheinlich auf unter 1 Mio. am Ende des Jahres 2018 abgebaut wird, erläutert Richter.

Dies sei eine an sich gute Entwicklung, so Richter. Alles andere als gut sei dagegen der enorme Investitionsstau den wir seit Jahren vor uns herschieben. Einem Investitionsvolumen von 2,1 Mio. im Jahr 2018 stehen beschlossene Investitionen aus den letzten beiden Jahren in Höhe von 7,8 Mio. oder auch Restmittel gegenüber.

Das ist eine ungesunde Entwicklung für die Infrastruktur unserer Stadt.

Ein dringender Investitionsbedarf besteht bei den Brücken, aber auch Reparaturmaßnahmen von Straßen stehen mit mehr als 2 Mio. zu Buche. Die grundhafte Erneuerung von 8 Straßen, davon allein 7 in der Kernstadt, sind noch gar nicht berücksichtigt.

 

27.03.2018 in Presse

Gegen Glyphosat - lasst die Natur leben

 

SPD Vonhausen wirbt für glyphosatfreie Blumenwiesen

Mit der Verteilung von Sonnenblumensamen macht die SPD Vonhausen darauf aufmerksam, dass ein Verzicht auf Herbizide wie Glyphosat wichtig und unumgänglich sei. Glyphosat schadet nicht nur den Menschen, da es im Verdacht steht krebserregend zu sein, sondern gefährdet auch andere Lebewesen in der Natur. So zum Beispiel auch die Bienen, die nicht nur für die Vonhäuser Streuobstwiesen von hoher Bedeutung sind.

Christoph Walther, Vorsitzender des SPD Ortsbezirk Vonhausen, lobt die jahrelange Arbeit des OGV Vonhausen, der sich für den Erhalt der Streuobstwiesen und auch für das Wohl der Bienen in und um Vonhausen einsetzt. Diese Arbeit darf nicht durch den Einsatz von Glyphosat zunichte gemacht werden.

Ein guter Anfang ist der Antrag der Büdinger SPD im Stadtparlament, der ein Verbot von Glyphosat auf städtischen Flächen vorsieht, betont Andreas Zänker, stellvertretender Vorsitzender der SPD Vonhausen.

Wir erhoffen uns, dass wir mit der Sonnenblumenaktion nicht nur die Bürgerinnen und Bürger in Vonhausen, sondern auch die Landwirte im Büdinger Raum dazu bewegen auf Glyphosat und andere schädliche Herbizide zu verzichten.

 

28.02.2018 in Presse

Stammtisch zur Sache

 

Eine Woche vor der Landratswahl gastierte die SPD-Kandidatin Stephanie Becker-Bösch bei einem "Stammtisch zur Sache" der Lorbacher SPD. Büdingens SPD-Vorsitzender Manfred Scheid-Varisco stellte die Kandidatin den Zuhörern in der gut besuchten Pizzeria Roma vor. Becker-Bösch präsentierte anschließend ihre Ziele und legte den Schwerpunkt auf den sozialen Bereich, der für sie besonders wichtig sei. Im Dialog mit den Gästen dankte Becker-Bösch auch ihrem Vorgänger Joachim Arnold, der den Wetteraukreis in drei Jahren aus dem Schutzschirm heraus geführt habe. Für 40jährige Mitgliedschaft wurde schließlich Gabriele Ulrich geehrt, die jahrzehntelang zusammen mit ihrem Mann Heiner die Lorbacher SPD geführt hatte und mittlerweile in Bad Nauheim wohnt. Sie erhielt von Lorbachs SPD-Vorsitzenden Jürgen Rollmann eine Urkunde und von Stephanie Becker-Bösch die Ehrennadel angesteckt. Für ihr Engagement gab es viele Dankesworte und lang anhaltenden Applaus.

 

28.02.2018 in Presse

Kräppelnachmittag der SPD Düdelsheim

 

Bei strahlendem Sonnenschein folgten mehr als 70 Bürgerinnen und Bürger der Einladung der Düdelsheimer SPD zum traditionellen 39. Kräppelnachmittag.

Der Vorsitzende der SPD Horst Richter begrüßte stellvertretend für die zahlreichen Gäste aus der Kommunal -, Kreis- und Landespolitik, die erste Stadträtin Henrike Strauch, die Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl, die Kreisbeigeordnete und Landratskandidatin Stephanie Becker Bösch und den Vorsitzenden der gesamten Büdinger SPD Manfred Scheid – Varisco.

Richter kündigte an, dass die SPD im Frühjahr gemeinsam mit der Forstverwaltung anstelle der im letzten Jahr auf den Steinern gefällten Bäume 13 neue Bäume pflanzen wird.

Zum geplanten Neubaugebiet „Eichmorgen“ versprach er den Düdelsheimer Landwirten für den Erhalt des „Ortenberger Weges“ die volle Unterstützung der SPD. Bestenfalls käme eine kleine Umgehung des Neubaugebietes in Frage, damit die Landwirte ihre Ackerflächen auch zukünftig über den kurzen Weg erreichen könnten.

Mit Blick auf die laufenden Haushalts-beratungen der Stadt versprach der SPD-Vorsitzende, dass einer geplanten, erneuten Überprüfung der Öffnungszeiten der Außenstelle mit dem Ziel einer weiteren Kürzung oder gar Schließung nicht zugestimmt werde.

Ebenso werde man der Prüfung eines Verkaufs des Findörfer Hofes, wo 7 Düdelsheimer Vereine ihre Räumlichkeiten haben, nicht zustimmen.

Bei selbstgebackenen Kuchen, Kaffee und anderen Getränken ließen es sich die Gäste gut gehen.

Der Düdelsheimer Chor „Cantare“ begeisterte mit einigen Liedbeiträgen und eine gut sortierte Tombola rundete das Programm ab.

Mit der amtierenden hessischen U 20 Championesse der Poetry Slam Meisterschaft folgte die Düdelsheimer SPD einem Vorschlag ihrer Jugendorganisation und wagte den Versuch, das Programm auch mit poetischen Texten von und mit Lea Weber zu gestalten.

Kritisch und gekonnt setzte sie sich mit bekannten Lebensweisheiten auseinander und beendete Ihre beiden Kurzvorträge mit dem Satz: „Ich bin ein Streber, ich strebe nach Glück!“.

In einem Grußwort sagte die Landrats-kandidatin Becker-Bösch u.a. „Wirtschafts-förderung und solide Finanzen seien bei ihr Chefsache. Denn ohne ausreichende Finanzmittel ist keine soziale Politik für die Einwohner des Kreises möglich“. Ihre sozialpolitischen Erfolge möchte sie fortsetzen; so müsse die Politik im Kreis dafür sorgen, dass Familie und Beruf, aber auch die Pflege von Angehörigen besser miteinander vereinbart werden könnten. Die U3-Betreuung müsse ausgebaut, das Angebot für mehr Tagesmütter erweitert werden.

Der Pflegestützpunkt in Büdingen ist für Ratsuchende eine Erfolgsgeschichte. Im Westkreis solle deshalb ein zweiter Stützpunkt in Florstadt aufgebaut werden.

Sie stehe für die Intensivierung der Kommunalen Zusammenarbeit ihr Ziel ist die geplante Gründung eines Zweckverbandes, damit Städte, Gemeinden und Kreis gemein-sam sozialen Wohnungsbau, Dorfentwicklung und neue Wohnformen für alternde Menschen ermöglichen können.

„Wir müssen den Menschen auch in ihren letzten Tagen ein Leben in Würde gewähren“ sagte Becker Bösch. Darum unterstützt sie den Aufbau eines stationäres Hospiz, das von einem Trägerverein getragen und über Bundesmittel finanziert werden könne. „Unsere Senioren haben diese Republik mit aufgebaut ihnen gebührt eine optimale Betreuung im Alter“ betonte Becker Bösch.

Traditionell ist auch die Ehrung langjähriger Mitglieder Bestandteil des Kräppelnach-mittags. Für 50 Jährige Mitgliedschaft in der SPD wurde Manfred Seibert und der SPD- Vorsitzende Horst Richter im Beisein von Stephanie Becker Bösch, Manfred Scheid – Varisco und der stellvertretenden SPD Vorsitzenden Sonja Mücke, durch die Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl geehrt.

 

25.01.2018 in Presse

Presse-Information der SPD Lorbach

 
Diskutierten leidenschaftlich über die GroKo

Als der SPD-Ortsbezirk Lorbach sich 2014 neu gründete, war ein zentrales Anliegen, ca. einmal im Monat einen Beitrag zur politischen Willensbildung zu leisten. Am vergangenen Donnerstag trafen sich ausschließlich Mitglieder, um vor dem SPD-Bundesparteitag am kommenden Sonntag über das Thema „Große Koalition“ zu sprechen. Was folgte, war eine zweistündige leidenschaftliche Diskussion. Soll die SPD in Koalitionsverhandlungen mit der CDU/CSU und danach in eine Regierung eintreten oder nicht? Könnte der Gang in die Opposition die bessere Alternative sein? Wäre die Minderheitsregierung eine gute Lösung? Das Stimmungsbild fasste Ralf-Walter Wachner in passende Worte: „Ich fühle mich zwiegespalten.“

Jürgen Rollmann, 1. Vorsitzender der Lorbacher SPD: „Nach jahrelang gespürter Politikverdrossenheit sind das aktuell Sternstunden der Demokratie. Die Menschen sind an Politik interessiert, sie diskutieren, streiten, ringen um gute Argumente. Und die SPD ist die einzige Partei in Deutschland, die ihre Mitglieder im laufenden Entscheidungsprozess mit einbezieht. Auch auf die Stimmen der kleinen Lorbacher SPD wird es bei einer möglichen Mitgliederbefragung ankommen, ob wir eine neue Groko erleben werden. Mitmachen lohnt sich also.“

Bei der abschließenden Abstimmung gab es ein knappes Ergebnis zugunsten der Groko-Befürworter. Zentrale Argumente der Befürworter: In Regierungsverantwortung kann die SPD mehr für die Menschen inhaltlich erreichen, als in der Opposition. Und es geht nach den geplatzten Jamaika-Verhandlungen darum, sich der Verantwortung für unser Land zu stellen, das eine wichtige Rolle in Europa spielt.

 

Gestalten und Probleme lösen.

Termine und Veranstaltungen

Sommerfest am 5. August 2018

Kalender

Alle Termine öffnen.

02.08.2018 Interkommunale Infoveranstaltung mit Lisa Gnadl und Christoph Degen
Gemeinsam mit der SPD Hammersbach lädt die SPD Eckartshausen/Calbach/Orleshausen zu einer Infoveranstaltung mit de …

05.08.2018, 11:00 Uhr - 17:00 Uhr Sommerfest der SPD Büdingen
Zum zweiten Mal veranstaltet die SPD Büdingen ihr Sommerfest direkt auf dem Büdinger Marktplatz. Es werden neben …

18.08.2018, 07:40 Uhr - 23:00 Uhr Tagesfahrt nach Heidelberg und Speyer
Wir möchten Sie/Euch herzlich zu unserer diesjährigen Tagesfahrt nach Heidelberg …

21.10.2018, 15:00 Uhr Herbstkaffee mit Lisa Gnadl
Der Ortsbezirk SPD Eckartshausen/Calbach/Orleshausen lädt zum Herbstkaffee mit Lisa Gnadl ein. Weitere Info …

Alle Termine

Mitglied werden

Für uns im Bundestag

Bettina Müller

Für uns im Landtag

Lisa Gnadl

Besuchen Sie uns auf Facebook

Für uns im Kreistag

Manfred Scheid-Varisco

Besuchen Sie uns auf Twitter

Fotogalerie - Neujahrsempfang 2018

Fotogalerie - Sommerfest 2017

Bezirk SPD Hessen-Süd

Unterbezirk SPD Wetterau

Counter

Besucher:976185
Heute:16
Online:1

Suchen

Zur Startseite